AdWords Anzeigen können durch eine Vielzahl von Anzeigenerweiterungen ergänzt werden. So können Interessenten zum Beispiel weitere Informationen, Produkte oder Dienstleistungen mit den Sitelinks angezeigt werden, die Telefonnummer des Geschäfts oder des Unternehmens kann mit eingeblendet werden oder der Standort des Shops kann mit angegeben werden.

Die Erweiterungen machen die Anzeigen wertvoller für den Nutzer und sorgen für eine Verbesserung der Kampagnen Performance, denn Anzeigen, die mit Erweiterungen angezeigt werden, haben im Schnitt höhere Klickraten als Anzeigen ohne Sitelink oder Telefonnummer.

Seit einiger Zeit nehmen die Anzeigenerweiterungen einen noch wichtigeren Stellenwert ein. Sie fließen nämlich auch in die Berechnung der Anzeigenposition mit ein. Neben dem maximalen CPC und dem Qualitätsfaktor, also eine dritte Komponente, die die Anzeigenposition bestimmt. Dies kann entscheidend sein, wenn Anzeigen mit dem gleichen Gebot und dem gleichen Qualitätsfaktor um die Anzeigenposition konkurrieren. Hier entscheidet der erwartete Einfluss der Erweiterung über die bessere Anzeigenposition.

Wann werden welche Anzeigenerweiterungen angezeigt?

Welche Anzeigenerweiterungen angezeigt werden ist unter anderem abhängig von der Anzeigenposition. So werden zum Beispiel Sitelinks nur in den ersten drei Anzeigenpositionen bzw bei Anzeigen am Ende der Seite angezeigt. Anruferweiterungen oder der Standort werden auch eingeblendet, wenn die Anzeigen auf der rechten Seite erscheinen..

Es ist nicht möglich selber auszuwählen welche Anzeigenerweiterungen geschaltet werden. Die Einblendung der weiteren Informationen werden vom AdWords System festgelegt. Dieses ermittelt bei jeder Auktion die bestmöglich Kombination der Anzeigenerweiterungen und schaltet diese dann frei. Auch der vorhandene Platz auf der Seite beeinflusst das Einblenden der Erweiterungen.

Klicks auf die Erweiterungen kosten genauso viel, wie Klicks auf die Anzeige selbst. Es gibt jedoch auch Ausnahmen. Klicks auf folgende Erweiterungen sind kostenfrei:

  • Anruferweiterungen auf einem Smartphone
  • Links zu Verkäuferbewertungen
  • Erfahrungsberichte
  • Aufrufen der Google+ Seite