Was ist Google Places für Unternehmen?

Google Places für Unternehmen ist das lokale Branchenbuch von Google. Es bietet die Möglichkeit, dort einen Eintrag für ein Unternehmen zu erstellen, welcher in der Google-Suche in einer Karte angezeigt wird. Solch ein Eintrag ist von großer Wichtigkeit für einen optimalen Online-Marketing Mix, da das Internet inzwischen das erste Medium ist, in welchem nach Geschäften und Unternehmen gesucht wird. Demzufolge ist es von grundlegender Wichtigkeit, diese Einträge so zu pflegen, dass sie in der Google Suche leicht und schnell auffindbar sind. Die Verwaltungsoberfläche hat nun von Google einen neuen Schliff bekommen und wurde mit einigen neuen Funktionen versehen.

Was hat sich geändert?

Das Dashboard von Google Places für Unternehmen wurde von Google aktualisiert. Die neue Benutzeroberfläche soll, laut Google, eine noch einfachere Verwaltung der hinterlegten Unternehmensdaten ermöglichen. Hierbei wurde die Darstellung der Updates und der Insight-Statistiken optimiert. Vor allem letztere ist ein gutes Mittel, um den Erfolg seines Google Places Eintrages messen zu können. Doch was ist komplett neu?

  • Neu ist die Möglichkeit, mit einem Klick ein Upgrade des Places Eintrages auf eine lokale Google+ Seite durchzuführen. Der Unterschied der beiden Einträge besteht darin, dass ein Google+ Local Firmeneintrag einem Google Places Listing entspricht, welches um eine soziale Interaktionsmöglichkeit erweitert wurde und innerhalb von Google+ verwaltet werden kann.
  • Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, mehr Fotos als bislang hochladen und eine längere Beschreibung zum Unternehmen verfassen zu können.
  • Die Möglichkeit, sein Unternehmen einer benutzerdefinierten Kategorie hinzuzufügen gibt es nicht mehr.

Zusätzlich gibt es noch weitere Neuerungen im neuen Google Places für Unternehmen – TILL.DE steht hierbei gern mit Rat und Tat zur Seite.