Rückblick auf das SEO Jahr 2013

Das zurückliegende Jahr 2013 brachte viele spannende Neuerungen und Entwicklungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung. Neben einigen Änderungen in der Darstellung der Suchergebnisseiten, wie etwa die stärkere Einbindung von Authortag-Bildern oder verstärkter Einbindung von lokalen Suchergebnissen, ließen sich vor allem spannende Entwicklungen im Bereich der Rankingfaktoren beobachten. Hierbei ist nicht erst seit dem zurückliegenden Jahr der Ausspruch „Content is King“ von maßgeblicher Bedeutung. Es kommt für gute Rankingpositionen also darauf an, seinen Nutzern einzigartige, informative und hochwertige Inhalte zu bieten. Auch das Thema Mobilität hat den Bereich Suchmaschinenoptimierung stärker geprägt als zuvor. So ist es inzwischen unerlässlich, über einen Webauftritt zu verfügen, der auf allen denkbaren Endgeräten optimal dargestellt wird. Ebenfalls Social Media, allen voran Googles eigenes Netzwerk Google Plus, spielen eine immer größer werdenende Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere der Vorteil, sich durch den gezielten Einsatz von Social Media von der Konkurrenz abzuheben bleibt hier hervorzuheben. Doch welche Faktoren spielen im kommenden Jahr eine große Rolle?

Wichtige SEO Faktoren für 2014

Auch in diesem Jahr wird der Trend zu hochwertigen Inhalten weiter anhalten. Dieser Trend bedeutet auch, dass die Vielfalt von Inhalten deutlich zunimmt und an Bedeutung gewinnen wird. Diese Inhaltsvielfalt wird vor allem durch die steigende Bedeutung von der Einbindung multimedialer Inhalte geprägt sein, da beispielsweise integrierte Videos oder Slideshows positive Auswirkungen auf das Nutzererlebnis haben. Zu diesem positiven Nutzererlebnis trägt weiterhin auch in großem Maße die mobile Optimierung bei. Die Verbreitung von mobilen Endgeräten wird auch in 2014 weiter steigen und somit dafür sorgen, dass die Darstellung von Webpräsenzen eben auf diesen mobilen Endgeräten an Bedeutung gewinnen wird. Dies hat zur Folge, dass mobile Optimierung kaum aus der Suchmaschinenoptimierung wegzudenken sein wird. Diese Entwicklungen haben zur Folge, dass Suchmaschinenoptimierung weiter an Komplexität gewinnen wird und