Jeder kennt es, keiner mag es: Wenn bandwurmlange URLs den Lesefluss in einem interessanten Beitrag oder Post behindern. Google schafft Abhilfe, mit einer kostenlosen Google Chrome Erweiterung: dem goo.gl URL Shortener. Der Kurz-URL Dienst gehört zu den weltweit stabilsten und schnellsten URL Shortenern und löst somit Bit.ly & Co ab.

Mit einem einfachen Klick kann die gewünschte URL auf einen Bruchteil der Originalgröße gekürzt werden. Nach Installation des goo.gl URL Shortener erscheint im Google Chrome Browser ein zugehöriges Icon, welches noch weitere funktionelle Dienste anbietet. Mit einem einfachen Klick wird die URL der besuchten Website gekürzt und nach Wunsch in der Zwischenablage gespeichert.

goo.gl URL Shortener Icon

Bei angemeldeter Google Nutzung, bietet der goo.gl URL Shortener zusätzlich einen QR-Code Generator. Mit einem einfachen“qr“als Anhang an die gewünschte URL kann der Code geöffnet werden. Ebenso listet der Shortener schon gekürzte URLs auf und bietet einige Statistiken wie z.B. die Anzahl der Klicks in verschiedenen Zeitabständen. Die praktische Google Chrome Erweiterung ist mit verschiedenen Tastenkombinationen leicht und schnell zu bedienen und kann sogar im Chrome Inkognito-Modus verwendet werden.

Der goo.gl URL Shortener bietet eine schnelle Abhilfe und erleichtert das Posten von Links in verschiedenen Social Networks. Gerade bei Twitter gestaltet sich das Linkposting schwierig, da ein Tweet auf 140 Zeichen begrenzt ist. Aber auch bei Offline-Medien, wie in Computer Zeitschriften, ist das Drucken gekürzter URLs sinnvoll und erleichtert das spätere Abtippen. Der goo.gl URL Shortener ist nicht nur als kostenlose Erweiterung für Google Chrome, sondern auch für Mozilla Firefox und unter https://goo.gl/ verfügbar.