Das Warten hat ein Ende! Nach monatelanger Wartezeit können lokale Unternehmen und Dienstleister die ehemaligen Google Places Einträge, die ja nun schon einige Zeit unter der Bezeichnung Google+ Local laufen, mit ihrer Google+ Seite zusammenführen.

Dadurch wird die Anzeige von lokalen Unternehmen in den Suchergebnissen vereinfacht, da die jeweiligen Unternehmens-Präsenzen aus der Google Suche, Google Maps und Google+ vereinheitlicht werden.

Um die Zusammenführung vorzunehmen, muss lediglich eine erneute Bestätigung des Eintrags in Google+ Local vorgenommen werden. Der Link dazu wird bei lokalen Unternehmen auf der Google+ Seite angezeigt. Während des Bestätigungsprozesses wird Google eine Postkarte mit einem PIN an die Adresse versenden, die im Profil angegeben wurde. Nach Eingabe dieses PINs gilt das Profil als bestätigt. Wie so ein bestätigtes Profil aussieht, kann man hier anhand des Meatballshop in New York sehen.

Die Zusammenführung der Google+ Seiten mit Google+ Local ist momentan leider nur Unternehmen verfügbar, die sich bei der Erstellung ihrer Seite in die Kategorie Lokales Unternehmen eingeordnet haben. Wie aus dem Beitrag von Jade Wang (Community Managing Google+ Local) im Forum Google and Your Business allerdings hervorgeht, arbeitet Google bereits daran, diese Zusammenführung der Dienste auch für andere Unternehmen freizuschalten.

Und auch andere Einschränkungen sind vorhanden, an denen Google noch arbeitet. So ist es derzeit z.B. nicht möglich, eine Google+ Seite mit mehreren Standorten zu verbinden.

Bleiben wir also weiterhin gespannt, wann die Zusammenführung der Google+ Seiten und Google+ Local auch für andere Unternehmen verfügbar sein wird.