Heute wollen wir an unseren Beitrag aus der letzten Woche, ob man die Besucher seiner Webpräsenz nun mit “du” oder mit “Sie” anspricht, anknüpfen: denn zum Thema Netiquette gehört nicht nur eine passende Ansprache, sondern auch ein respektvolles und kompetentes Auftreten.

Nachfolgend haben wir für Sie einige Verhaltensregeln aufgeführt, an Hand derer Sie sich für ein gelungenes Auftreten in den sozialen Netzwerken orientieren können:

  • Achten Sie stets auf eine korrekte Ausdrucksweise!

Eine grammatikalisch einwandfreie Rechtschreibung sowie eine passende Zeichensetzung sind das A und O Ihrer Kommunikation. Vermeiden Sie es ebenso, für Sie als wichtig erscheinende Dinge zu oft in GROSSBUCHSTABEN zu schreiben. Dies kann von Ihrem Gegenüber als aggressive Kommunikation und als “schreien” aufgefasst werden.

  • Bleiben Sie immer bei der Wahrheit!

Handeln Sie immer der Wahrheit entsprechend und vermeiden Sie unglaubwürdige Übertreibungen. Machen Sie zudem stets in der ersten Zeile deutlich, um was es in Ihrer Mitteilung geht. Falsche oder irreführende Aussagen können dazu führen, dass ihre Beiträge nicht nur weniger oft gelesen werden, sondern auch blockiert werden..

  • Teilen Sie ausschließlich relevante Inhalte!

Stellen Sie sich die Frage, ob auch andere die von Ihnen mitgeteilten Inhalte interessant finden könnten. Nutzen Sie die Plattformen nicht, um mit sinnlosen Aussagen auf sich aufmerksam zu machen, denn dann könnte man Ihre Beiträge bald als Spam verstehen.

  • Achten Sie die Privatsphäre!

Veröffentlichen Sie grundsätzlich nur Dinge, die sie wirklich jedem zugänglich machen würden, also sowohl Ihrem Chef als auch Ihrer Mutter. Achten Sie bei der Veröffentlichung immer darauf, welchen Eindruck die hochgeladenen Inhalte über Sie erzeugen. Sollten Sie also vermehrt private Party-Bilder von sich ins Netz stellen, wird dies auf Dauer auch einen negativen Eindruck von Ihrer Kompetenz und weitergehend von Ihrem Unternehmen vermitteln.

  • Bleiben Sie stets professionell!

Behandeln Sie Ihre Mitmenschen auch online stets mit Respekt, so wie Sie dies auch im realen Umgang tun würden. Sollte es dennoch nötig sein Konflikte innerhalb sozialer Netzwerke auszutragen, handeln Sie bitte mit Bedacht, denn negative Äußerungen Ihrerseits können sich auch schnell langfristig auf den Eindruck, den Ihre Mitmenschen von Ihnen haben, auswirken.

Verinnerlichen Sie unsere Tipps und bleiben Sie so im Gespräch, indem Sie regelmäßig aktuelle Informationen mit Ihren Mitmenschen teilen. So überzeugen Sie mit Kompetenz und Ansprechbarkeit und können sich den Ruf als Experte sichern.