Sie wollen eine Vanity URL für Ihr Google Plus Firmenprofil einrichten? Dann haben wir folgende Anleitung für Sie.

Bis dato waren ja die URLs für Google Plus Firmenprofile sehr kryptisch. Im Gegensatz zu anderen Diensten war die Verwendung bis dato also sehr unkomfortabel.

Google hat nun in diesem Bereich nachgebessert und es wird zukünftig möglich sein, bei Google Plus eine einfache, nach dem Muster plus.google.com/+firma aufgebaute, URL anzumelden. Für einige bekannte Marken ist dies schon umgesetzt.

Wer sein Google Plus Firmenprofil entsprechend umstellen möchte, hat die Möglichkeit sich auf einer Service Seite bei Google dafür zu registrieren: http://support.google.com/plus/bin/request.py?hl=de&contact_type=page_verification&rd=1.

Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass das Publisher Tag auf der Startseite eingebunden ist. Man erkennt dies unter anderem Daran, dass hinter im eigenen Profil hinter dem Punkt Webseite ein Haken gesetzt ist. Außerdem ist darauf zu achten, dass auch die unter Kontakt eingetragene E-Mail Adresse verifiziert ist, auch hier durch einen Haken symbolisiert. Weiterhin muss sichergestellt sein, dass die Google Plus Box auf der Webseite eingebunden wurde und dass der Antrag von einer Person gestellt sein muss, die auch als Administrator für das Google Plus Firmenprofil eingetragen ist.

Gemäß einigen Google Posts soll die Bearbeitung 2-3 Tage in Anspruch nehmen. Außerdem gibt es auch Meldungen die darauf hin deuten, dass derzeit Plus Profile, die über eine Mindestanzahl von Followern verfügen, bearbeitet werden. Dazu gibt es in der Google Hilfe den Hinweis „A meaningful number of people must have added your Google+ page to their circles“.