YSlow ist ein von Yahoo! entwickeltes Addon für den Browser Firefox, welches selber auf dem Addon Firebug aufbaut. Zusammen mit YSlow hat Yahoo! eine Liste von Empfehlungen für Webseitenoptimierung herausgegeben, in denen die wichtigsten Punkte aufgeführt sind. Mit YSlow kann man diese Empfehlungen komfortabel überprüfen. Ich werde hier kurz die Installation beschreiben und danach auf die einzelnen Optimierungsschritte eingehen.

Installation

Zuerst muss das Addon Firebug installiert werden. Das Addon kann von addons.mozilla.org direkt installiert werden. Nach der erfolgreichen Installation von Firebug, kann nun das Addon YSlow installiert werden. Dieses ist ebenfalls direkt von addons.mozilla.org verfügbar. Nachdem beide Addons installiert sind, kann nun mit der Anwendung von YSlow gestartet werden.

Anwendung

YSlow FeldDie von Yahoo! veröffentlichenden Tips & Tricks zur Webseitenoptimierung beinhalten alle Optionen, die YSlow prüft. Um YSlow zu benutzen, müssen Sie erst die gewünschte Website im Browser öffnen. In der Statuszeile befindet sich ein Feld, welches von YSlow eingeblendet wird. Ein Klick auf dieses Feld öffnet Firebug und zeigt die Startseite von YSlow an.

Hier hat man nun 3 Übersichten zur Auswahl: „Performance“, „Stats“ und „Components“. Die Auswertung der Tips & Tricks von Yahoo! befinden sich in der Übersicht „Performance“. Hier kann man genau sehen, an welchen Punkten noch Arbeit notwendig ist, um die Seiten performanter zu machen. (Screenshot YSlow Performance)

Eine weitere interessante Übersicht ist „Components“. In dieser werden alle Komponenten der Website mit allen Daten angezeigt. So sieht man z.B. welcher Expire eingetragen ist oder ob die Datei gepackt ausgeliefert wurde oder nicht. (Screenshot: YSlow Components)

Mit diesen Informationen kann man nun den eigentlichen HTML-Aufbau optimieren als auch serverseitig Maßnahmen treffen, um die Tips & Tricks von Yahoo! umzusetzen. Die Konfiguration eines Apache-Webservers wird im nächsten Beitrag näher unter die Lupe genommen.