Wessen Wunsch ist es nicht, bei den Google-Suchergebnissen mit seiner Website auf Platz 1 zu stehen?
Um dies zu erreichen, sollten eine Reihe von Maßnahmen beachtet werden:

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Website bzw. das dahinterstehende System mit „verständlichen“ URLs arbeitet. Verwenden Sie aussagekräftige URLs, wie z.B. http://www.till.de/Suchmaschinenoptimierung-Seminare.html, wenn Sie für das Thema Newsletter-Marketing werben wollen. Die URLs sollten also bereits das Keyword enthalten. Darüber hinaus sollte nach Möglichkeit Ihre Website das wichtigste Schlüsselwort enthalten.
  • Verzichten Sie auf die Verwendung von Frames und Flash, da Suchmaschinen Probleme mit der Indizierung haben. Verfügt bspw. eine Seite nur über eine Flash-Animation, wird dies von der Suchmaschine als eine leere Seite gewertet
  • Pflegen Sie Metatags für Ihre Website. Neben einem aussagekräftigen Seitentitel und einer Kurzbeschreibung, sollten Schlüsselwörter, die sich auf den Seiteninhalt beziehen, hinterlegt werden.
  • Im Seitentext sollten die Schlüsselwörter vorkommen, angemessen verteilt und nach Möglichkeit hervorgehoben werden (z.B. als Überschrift). Dies wird von den Suchmaschinen indiziert und bewertet, wobei Überschriften bspw. höher bewertet werden, als der eigentliche Text. Nennen Sie Suchwörter nicht übertrieben oft – das kann negativ bewertet werden.
  • Versuchen Sie nicht die Suchmaschinen auszutricksen, indem Sie z.B. weißem Text auf weißem Hintergrund hinterlegen. Suchmaschinen sind schlau und erkennen das. Werden Sie erwischt, wird Ihre Seite ausgelistet.
  • Bilder können von Suchmaschinen nicht indiziert werden. Versehen Sie grafische Elemente daher mit beschreibenden „Alt-Tags“.
  • Verlinkungen haben großen Einfluss auf die Gewichtung und Platzierung Ihrer Website. Je mehr andere Seiten auf Ihre Website verlinken, desto höher wird die Relevanz Ihrer Website bewertet und Ihre Platzierung steigt. Achtung, nicht jeder Link wird positiv bewertet! Linkfarmen sollten Sie in jedem Fall vermeiden. Es sollte von themenrelevanten Seiten auf Ihre Website verlinkt werden und nach Möglichkeit sollte im Linktext auch Ihr wichtigster Suchbegriff vorkommen.
  • Tragen Sie Ihre Website in Suchmaschinen ein.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Platzierung Ihrer Website und optimieren Sie ggf. Ihre Seite erneut.

Platz 1 versprechen kann Ihnen niemand, aber werden die aufgeführten Tipps berücksichtigt, kann das Ihre Website nach vorne bringen. Haben Sie in jedem Fall Geduld. Je nachdem wie heiß umkämpft Ihr Markt ist, kann es einige Zeit dauern, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird.