Schafft man es mit seiner Internetseite in die TOP 10 Suchergebnisse von Google, ist dies schon eine tolle Leistung. Was ist besser als eine Platzierung bei Google in den zehn obersten Rängen? Zwei Platzierungen in den TOP 10! Einen zweiten, eingerückten Eintrag können Sie mit einigen Tricks erhalten.

So wird’s gemacht:

1. Voraussetzung für die zweite Platzierung in den TOP 10 ist eine bereits vorhandene Platzierung im TOP 10 Ranking.

2. Erstellen Sie eine zweite Seite auf der gleichen Domain, die auf die Seite mit der TOP 10 Platzierung bei Google verlinkt. Optimieren Sie die zweite Seite für die gleichen Suchbegriffe wie die erste, aber variieren Sie den Content.

3. Verlinken Sie von der ersten Seite auf die zweite Seite mit dem entsprechenden Keyword im Anchortext. Nutzen Sie hierfür am besten einen kontextbezogenen Link im Textkörper.

4. Bauen Sie Inbound Links für die zweite Seite auf. Je nachdem wie groß der Wettbewerb für das jeweilige Keyword ist, könnten bereits einige hoch qualitative Links genügen, um den zweiten, eingerückten Eintrag in den Suchergebnissen zu erhalten.

Mit dieser Maßnahme macht Ihr Eintrag nicht 10% sondern 20% der ersten 10 Ergebnisse bei Google aus. Das heißt Sie bekommen mehr Aufmerksamkeit und dadurch auch mehr Klicks!

Viel Spaß beim ausprobieren!