Seit über einem Monat ist das Google Tablet in Deutschland erhältlich und hat sich als handlicher Allrounder herausgestellt. Wir von TILL.DE hatten die Möglichkeit das Google Nexus 7 in verschiedenen Alltags- sowie Arbeitssituationen zu testen.

Schon das schlichte und dennoch schicke Design überzeugte gerade die Mädels."Niedlich" nannten sie es, obwohl diese Beschreibung dann wohl eher der Größe zuzuordnen ist. Aber auch die Männer waren angetan, das 7-Zoll Tablet lässt sich nämlich ganz leicht in der Hosentasche verstauen – ziemlich praktisch, da sind sich beide Parteien einig.

In vielen Beiträgen wird behauptet, das Google Nexus 7 sei leicht mit einer Hand zu halten und gleichzeitig auch mit dieser zu bedienen. Dies konnten wir aber nicht bestätigen. Zwar ist es sehr leicht und handlich, aber mit kleinen Händen ist es doch etwas schwieriger die Balance zu halten. Doch wenn es mit einer Hand gehalten und mit der anderen getippt wird, ist auch kein Ablegen auf dem Tisch nötig.

Google Nexus 7 im Gebrauch

Das 7-Zoll Display ist ungewohnt klein und praktisch, dennoch ist es schwierig Texte auf Internsetseiten zu lesen, die über keine mobile Version verfügen. So muss man sich damit abfinden, bei manchen Seiten und Dokumenten einfach mal heran zu zoomen. Das"Zoomen" funktioniert übrigens problemlos mit dem Zweifinger-Wischen. Das Display reagiert super und lässt sich auch vom Sonnenlicht nicht unterkriegen.

Das Google Nexus 7 verfügt nur über eine Front-facing Kamera, diese ist mit ihren 2MP nur auf Video chatting ausgelegt. Ohne Probleme kann mit der Kamera beispielsweise ein Hangout gestartet werden, was uns dennoch nicht gereicht hat. Mit einer speziellen Nexus 7 Kamera App lassen sich auch Fotos aufnehmen, diese muss aber leider erst im App Store herunter geladen werden.
Das Fotografieren mit der App gestaltet sich relativ umständlich, da es keine passende Taste an der Seite des Nexus gibt. Um ein Foto zu schießen, muss ein Button, der ebenfalls auf der Vorderseite auftaucht, gedrückt werden. Die aufgenommenen Bilder werden dann aber praktischerweise als Sofort-Upload bei Google Plus bereit gestellt.

Die Akkulaufzeit überraschte uns zuerst. Auch nach langem Surfen und Spielen zeigte das Tablet immer noch einen kleinen Balken an. Sogar nachdem dieser rot wurde, hielt es noch ein bis zwei Stunden. Doch dann kam die Ernüchterung, da bei einzelnen Geräten Probleme auftraten. Nicht nur die lange Laufzeit war nicht immer garantiert, sondern auch die Ladezeit zog sich immer weiter hin. Gerade, wenn mehrere Apps gleichzeitig geöffnet wurden, wurde das Tablet sehr stark belastet und verlor an Ladegeschwindigkeit.

Zwar kursiert das Gerücht von einer baldigen UMTS/3G Version des Google Nexus 7, doch momentan muss sich der Nexus User mit WLAN abfinden. Dies bedeutet, dass der Internetzugang nur an öffentlichen Plätzen mit Hotspot, zu Hause oder mit Handy Tethering verfügbar ist. Uns von TILL.DE hat das nicht wirklich gestört, da das Nexus 7 meistens im Büro oder Zuhause genutzt wurde. Doch stört einen das WLAN, sollte man sich für ein anderes Gerät entscheiden.

Google Nexus 7 Bildschirm

In einem vorherigen Blogbeitrag wurde über verschiedene Apps berichtet, von denen auch unser Test-Team Gebrauch machte. Dabei stellte sich heraus, dass das Google Nexus 7 über keine Google Drive App verfügt. Diese muss man sich wieder selber aus dem Google Play Store beschaffen.

Ein weiterer Kritikpunkt, der sich aber schnell aufklärte, schien die Bildschirmrotation zu sein. Das Google Nexus 7 ist von Grund auf horizontal ausgerichtet, was die gesamte Ansicht natürlich noch weiter schmälert. Die meisten Apps, darunter Spiele, drehen sich von alleine, einige jedoch nicht. Daher muss zuerst unter Einstellung die Bildschirmrotation aktiviert werden.

Fazit:
Das Google Nexus 7 hat bei unserem Test-Team voll gepunktet! In fast allen Bereichen, sowohl geschäftlich als auch privat kann das Google Tablet sinnvoll eingesetzt werden.
Gerade das Preis-Leistungsverhältnis ist einwandfrei und bietet kaum vergleichbare Alternativen. Das Google Nexus 7 verfügt zwar nicht über eine besondere Vielfalt an Zubehör oder an modernsten Schnickschnack, dennoch ist es für den alltäglichen Gebrauch und für Käufer, die keinen großen Wert auf Technologie legen, besonders geeignet – gerade für Tablet-Einsteiger.

Wir von TILL.DE sagen TOP, und bestellen und nun erstmal eine schicke Tasche für unser Google Nexus 7 Tablet.